Die Meteorologie

Startseite
Bilderberichte
Wettervorhersagen
Gewitter
Kanada-Expedition
Weiteres
Kontakt und Gästebuch
Impressum
Links

Superzellen

Superzellen gehören zu den wohl stärksten Gewittern, die es überhaupt auf der Erde gibt, weshalb ich diesem Gewittertyp auch einen eigenen Seitenbereich widmen möchte.

Superzellen bringen auf Grund ihres Aufbaus sehr heftige Wettererscheinungen mit sich und sind auch sehr langlebig. Des Weiteren gehen von ihnen, neben Großhagel, sehr heftigem Starkregen/ Downbursts (heftiger Starkregen und Orkanböen), die allermeisten Tornados hervor. Besonders häufig treten diese Zellen in den USA auf, doch auch hier in Deutschland entstehen sie immer wieder.

Doch wie können diese Zelle so heftig werden und welche Bedingungen müssen vorhanden sein, damit sie entstehen?
Zu diesem Themen, wie wie auch zur Verbreitung solcher Zellen schreibe ich zusammen mit einem Mitschüler eine Arbeit. Eventuell werde ich nach der Fertigstellung dieser Ausarbeitung einige Auszüge hier veröffentlichen. Bis dahin wird es jedoch noch mindestens ein Jahr dauern (Stand Februar 2010).


Bild einer Superzelle, welche am 14. Mai 2007 Dresden überquerte:

Superzelle über Dresden

Letzte Aktualisierung: 21.02.2010 11:17:00
©Josef Kaiser
Zurück zum Seitenanfang


Blitzeinschlag am 14. Mai 2007

Wunderschöner Sonnenuntergang im Jahr 2008

Blitzeinschläge am 17. August 2009


Cumulonimbus im Abendlicht im Sommer 2007

Wolkenblitz im Sommer 2008

Sonniges Winterwetter im Februar 2009
Aufbau und Entstehung von Gewittern
Superzellen
Stormchasing
Berichte