Die Meteorologie

Startseite
Bilderberichte
Wettervorhersagen
Superzelle
Kanada-Expedition
Weiteres
Kontakt und Gästebuch
Impressum
Links

Sommerhochwasser der Elbe im Juni 2009

Ab Ende Juni gab es einen starken Anstieg der Elbe aufgrund heftiger Niederschläge im tschechischen Elbeeinzugsgebiet. Dabei stieg die Elbe bis zum zweiten Juli auf einen Stand von 4,30 Meter. Damit erreichte sie einen Pegel von 80 Zentimeter über dem Grenzwert für die Alarmstufe 1. Da Sommerhochwasser recht selten an der Elbe sind, habe ich die Gelegenheit genutzt, um ein paar Bilder zu schießen. Glücklicherweise sind die Pegel nicht weiter gestiegen, sodass es zu keinem bedrohlichem Hochwasser kam.

Jedoch kam es Anfang Juli auch im Erzgebirge zu heftigen Gewittern mit bis zu 100 mm Niederschlag, sodass teilweise ganze Dörfer überflutet wurden.

Folgend nun die Bilder des Hochwassers:

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Sommerhochwasser der Elbe

Letzte Aktualisierung: 08.06.2011 19:17:00
©Josef Kaiser
Zurück zum Seitenanfang


Blitzeinschlag am 14. Mai 2007

Wunderschöner Sonnenuntergang im Jahr 2008

Blitzeinschläge am 17. August 2009


Cumulonimbus im Abendlicht im Sommer 2007

Wolkenblitz im Sommer 2008

Sonniges Winterwetter im Februar 2009
Jahr 2007
Jahr 2008
Jahr 2009
Jahr 2010
Jahr 2011