Die Meteorologie

Startseite
Bilderberichte
Wettervorhersagen
Superzelle
Kanada-Expedition
Weiteres
Kontakt und Gästebuch
Impressum
Links

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008

An diesem Tag im Juni gab es teils heftige Gewitter in Sachsen In Dresden gab es zwei Gewitter innerhalb einer Stunde. Das erste war zwar unfotogen aber dafür sehr heftig und brachte innerhalb von 5 - 10 Minuten um die 15 mm Niederschlag. Dazu gab es dann auch 1,5 cm großen Hagel. Teilweise ging die Sichtweite auf knapp 50 Meter zurück. Noch während dieses Gewitter abzog, konnte man die neue Gewitterzelle erkennen, die vielleicht sogar eine Superzelle war. Sollte es eine gewesen sein, so war es eine Rightmover. Sie brachte Wolkenstrukturen bzw. eine Shelfcloud hervor, welche ich noch nie gesehen hatte. Dazu besaß das Gewitter eine unheimliche Dynamik. Des Weiteren rotierte die Zelle sehr stark. Hier brachte diese Zelle 11 mm Regen mit kräftigen Sturmböen, jedoch kein Hagel, obwohl die Zelle bzw. der Niederschlag grünlich leuchtete. Insgesamt brachten beide Gewitter hier zusammen 25,9 mm Niederschlag.

Nun zu den Bildern:

Hagel der ersten Zelle:

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden

Nun zur zweiten Zelle:

Shelfcloudaufzug:

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden

Dieses "Gebilde" rotierte sehr stark. An der westlichen Seite zogen die Wolken nach Süden und auf der Vorderseite nach Norden. Die Geschwindigkeit war atemberaubend:

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden

Sehr niedrig ziehende Shelfcloud bzw. Böenfront:

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden

Heftige Gewitter am 25. Juni 2008 über Dresden


Ich war froh, dass nicht mehr passierte, denn ich rechnete bei dieser Dynamik und dem grünlichen Niederschlag eigentlich mit recht großem Hagel.

Zuletzt nun noch ein Video der beiden heftigen Gewitter: Link zum Video

Damit beende ich den Bericht dieses sehr spannenden Wettertags.

Letzte Aktualisierung: 08.06.2011 19:17:00
©Josef Kaiser
Zurück zum Seitenanfang


Blitzeinschlag am 14. Mai 2007

Wunderschöner Sonnenuntergang im Jahr 2008

Blitzeinschläge am 17. August 2009


Cumulonimbus im Abendlicht im Sommer 2007

Wolkenblitz im Sommer 2008

Sonniges Winterwetter im Februar 2009
Jahr 2007
Jahr 2008
Jahr 2009
Jahr 2010
Jahr 2011